Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
25.09.2015 - Namenlose Tage in Syke
#1
Start: 25.09.2015 18:00
Ende: 27.09.2015 18:00

Am letzten Wochenende im September finden wieder die Namenlosen Tage im Jugendhaus Lindhof in Syke statt. 48 Stunden lang wird gespielt. Hauptsächlich Rollenspiele und Brettspiele, aber auch und einige Tabletop-Spiele und ein Pokerturnier gibt es. Außerdem findet man meist Leute, die Magic-Karten dabei haben. Man kann das ganze Wochenende auch nur mit Brettspielen oder Tabletop verbringen, ganz wie man mag. Wenn man gar nichts kennt, kann man sich von den Verlags-Supportern neue Spiele zeigen lassen. Es wird ein vielseitiges Programm geboten.

Der Freitag startet direkt um 18 Uhr mit einer Lesung von Berhard Hennen (Die Elfen). Der Eintritt dafür kostet 5€. Wer "nur" zur Convention will ohne Lesung bezahlt 1€ für das gesamte Wochenende. Heimfahren und an einem anderen Tag weiterspielen ist auch möglich.

Samstag Abend gibt es eine Verlosung an der jeder Teilnehmer mit seiner Eintrittskarte automatisch teilnimmt, sofern er anwesend ist.


Schlafen kann man (im Schlafraum oder im eigenen Zelt), muss man aber nicht. Schlafsäcke/Isomatten muss man selbst mitbringen. Waschzeug ist auch empfehlenswert, es gibt eine Dusche. Wer nicht schlafen will, kann sich mit Hilfe der Kaffee- und Teeflat die Nacht zum Tag machen. Die kostet einmalig 10€, wovon 5€ Pfand für die Tasse sind.

Die Anfahrt mit Auto und Zug ist leicht zu schaffen. Dieses Jahr muss man vom Bahnhof aus nichtmal mehr laufen, es gibt einen kostenlosen Shuttle-Service. Parkplätze für Autos und Wohnwagen sind reichlich vorhanden.

An Essen ist natürlich auch gedacht. Das Jugendhaus selbst bietet mehrmals täglich Tiefkühlpizza an, Nachmittags wird gegrillt und zur Geisterstunde gib es Chili (auch vegan). Zum Frühstück bieten sich die zahlreichen Bäckereien im Dorf an, die fuß­läu­fig erreichbar sind.


Ich werde auf jeden Fall Freitag Abend da sein und Samstag tagsüber. Über bekannte Gesichter würde ich mich sehr freuen. Smile
Die folgenden 1 Benutzer mögen playcorpse's Beitrag:
  • Glasswalker
#2
Moin,

kannst du mir sagen, ob, bzw. wieviele Brettspiele vorhanden sind? Und sind da auch Kinderspiele darunter?
Kommendes Wochenende ist nämlich mein Sohn bei mir und überlege, Sonntag mit ihm vielleicht vorbeikommen...

Gruß!
#3
Es sind vermutlich mehr Brettspiele da als man an ein paar Tagen lernen kann. Smile So richtige Kinderspiele gibt es wenig bis gar nicht. Man kann aber auch immer was eigenes mitbringen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  22.09.2017 - namenlose Tage MiaMondkatze 0 317 21.09.2017, 21:34
Letzter Beitrag: MiaMondkatze
  24.03.2017 - Namenlose Tage MiaMondkatze 3 797 24.03.2017, 09:07
Letzter Beitrag: MiaMondkatze
  23.09.2016 - Namenlose Tage MiaMondkatze 0 297 21.09.2016, 10:39
Letzter Beitrag: MiaMondkatze
  31.03.2016 - Namenlose Tage (20 Jahre Jubiläum) 01. - 03.04.16 Barmonster 0 1.165 31.03.2016, 19:35
Letzter Beitrag: Barmonster
  26.-28.09.14 Namenlose Tage in Syke Barmonster 4 787 12.09.2014, 19:56
Letzter Beitrag: Oby

Gehe zu: