Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bäcker
#1
In unserer Umgebung gibt es verdammt viele Bäcker. Was ich erstaunlich finde, denn es gibt auch immer mehr SB-Bäckereien und -Angebote, die sich zu einem nicht geringen Teil kaum von der Bäckerware unterscheiden.
Da macht es natürlich Sinn, dass es bei fast allen Bäckern irgendwie ein besonderes Angebot gibt.
Inzwischen freue ich mich, dass die meisten Bäckereien Meyer Junior anbieten (die besten Schaumküsse überhaupt und aus Bremen!!!) aber ich hab inzwischen noch viele andere Leckereien gefunden. Ich hoffe ihr auch und freue mich über eure Empfehlungen.
#2
Ich bin ein absoluter Fan von den Bäckereien von "Tantzen"

Die Brötchen dort sind superlecker und unterscheiden sich DEUTLICH von der SB-Ware und das zu absolut fairen preisen.
#3
Ich such ja immer noch nach einem echten Bäcker, der sich nicht nur Fertigteig (oder noch schlimmer fertige Backwaren) anliefern lässt, sondern der das noch in seiner Backstube selber macht.
#4
So einen gabs in meiner Kindheit... das waren meine Nachbarn. Das war sooo toll. Wir haben immer in der Mehlstube verstecken gespielt. Herrje, ist das lange her...
#5
bei mir auch in der kindheit. drei stück kannte ich, waren glaube die einzigsten. freitag immer los und brot und brötchen gekauft, schön warm und frisch... und geilen kuchen hatten die.... übel... da kannste das zeug von heute weghauen... hab ich mir immer selber noch was gekauft und dann samstag/sonntag schön kaffee getrunken am nachmittag und auf nen schwarz/weiss fernseher immer nen film geschaut. war halt sonntags so, meistens ddr 2...
#6
Da werde ich bei Gelegenheit noch einen Beitrag für den Findorffmarkt machen. Da gibt es nämlich den Bäcker "Orlamünde". Die machen alles selbst und mit natürlichen Zutaten, ohne Zusatzstoffe und möglichst regional. Gab mal einen Bericht im Fernsehen und dann hab ich mich sehr gefreut, dass die nicht nur aus Norddeutschland sind, sondern auch noch hier einen Stand auf dem Wochenmarkt haben!(Vielleicht auch noch woanders?) Auf jeden Fall lecker
#7
Ich mag auch den Werde Bäcker am Bahnhof ganz gerne.
Die haben sehr interessante "Laugenecken"....wie ein eckiges Croissant und wirklich sehr sehr lecker
[Bild: 12703582514_4f82bcff39_z.jpg]

Ansonsten gibt es etwa einmal im Jahr DIE KALORIENBOMBE schlechthin
[Bild: 5tmsrxnv.jpg]
Berliner mit verschiedensten hochkalorisch, aber sauleckeckeren Cremes
Das erste Mal konnten wir kein ganze Teil am Stück essen..


Gehe zu: