Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Poll is hidden!

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Computer, Software & Co
#1
Da ich diesen Thread noch nicht entdecken konnte, da dacht ich mir halt, erstellst ihn einfach mal.

Der eine oder die andere wird ja eventuell mal ne Frage haben oder einfach auch mal ein Tool vorstellen, was für die anderen praktisch sein könnte. Man kann ja schließlich nicht alles kennen, zumal ja jeder auch seine eigenen Vorlieben hat und spezifischen Fachgebiete mehr oder weniger.

hier mal eine vorstellung von mir:

classicshell

ich selber nutze dieses tool deshalb, weil es die alte baumstruktur von windows xp wiederherstellt. auch das startmenü kann man schön editieren. auch hat es noch weitere funktionen auf die ich jetzt aber nicht eingehen möchte, da dies doch zu viele sind. hier kann man dies zum beispiel nachlesen.

[Bild: Dypp73Ql.jpg]

bei der installation ist immer darauf zu achten, dass man nicht die google-toolbar oder ähnliches (nur als beispiel jetzt und ist hier noch nicht gegeben) installiert. es sei denn man steht auf so etwas. aber nicht zu empfehlen, also nicht nur schnell auf weiter klicken et cetera.

hier sollte man bei der installation das mit dem internet explorer nicht aktivieren. ist zumindest mein vorschlag, da ich da noch keinen sinnvollen vorteil erkannt habe.
#2
(20.01.2014, 17:56)Nachtkönig schrieb: Der eine oder die andere wird ja eventuell mal ne Frage haben (...) Man kann ja schließlich nicht alles kennen, zumal ja jeder auch seine eigenen Vorlieben hat und spezifischen Fachgebiete mehr oder weniger.

Ich habe da tatsächlich mal eine Frage:
Ich schau mich momentan nach einem neuen Laptop um, den ich zum Spielen von nicht ganz sooo extrem anspruchsvollen Spielen nutzen wollte.
Es sollten Diablo 3, StarCraft 2 und WoW in höchsten Einstellungen ruckelfrei laufen.

Eckdaten, die mindestens da sein sollten:
  • 17-Zoll-Bildschirm oder größer
  • 2GB in dezidierter Grafikkarte
  • 8GB RAM
  • Dual Core mit je 2,4GHz
Schön wären:
  • BluRay-Laufwerk
  • i7 Quad Core
  • USB 3.0


Das ganze möglichst preiswert, aber nicht von einem rotchinesischen Staatsunternehmen.

Hat da wer Tipps?
Die Konfiguratoren, die mir Google so ausspuckte, waren sich alle sehr uneinig.
#3
wie wäre es mit der seite:

klick
#4
(21.01.2014, 11:01)Nachtkönig schrieb: wie wäre es mit der seite:

klick
Eine weitere Seite, die mir dutzende Geräte präsentiert (und der detaillierte Filter funktioniert nicht, Seite wird nicht geladen :( )

Ich dachte mehr so an Tipps, was wer so mit was für Geräten gute Erfahrungen gemacht hat, mit welchen Marken man evt. nur Ärger hatte etc.
#5
Also Mia und ich sind beide mittlerweile bei Acer hängen geblieben. Mit Laptops dieser Marke hatten wir allgemein die wenigsten Probleme, abgesehen davon, dass man bei Acer-Laptops etwas öfter die Lüftung reinigen muss.
#6
Berater

ich selber würde eher zu sony, hp, philips tendieren, aber dies ist ja letztendlich eine rein individuelle entscheidung.
#7
Ich schwanke bei den Marken zwischen Sony, Samsung, MSI und Schenker.

In zweiter Reihe stehen Asus, Acer, Dell, HP und Packard Bell.

Gar nicht gehen Lenovo, Medion, Fujitsu-Siemens.

Hab ich was wichtiges übersehen?
#8
eigentlich nicht, sind schon die gängigsten und auch besten mit... msi hatte ich vergessen, auch sehr gut eigentlich...
#9
bildhoster

inspiriert durch eine antwort in einem anderen thread (bilderhoster) hier mal meine vorstellung.

ab und an möchte man doch mal schnell ein bild von der festplatte schnell ins netz laden und somit anderen zugänglich machen. da es aus meiner sicht heraus doch viel zu lange dauert, erst das bild vom computer beim hoster hochladen und dann die url zu kopieren et cetera, begab ich mich vor langer zeit auf die suche und bin fündig geworden.

ich selber nutze den firefox.

als bildhoster nutze ich imgur. dort gibt es einerseits ein addon für den fuchs, aber auch eine kleine anwendung mit der es eben möglich ist, bilder per rechtsklick von der festplatte hochzuladen. dann erscheint dieses menü. das menü ist recht einfach aufgebaut und muss halt jeder so einstellen wie er oder sie es mag

im übrigen ist für foren auch dieses addon empfehlenswert.

[Bild: pydyX2Dl.jpg]
#10
als nächstes addon, welches ich sehr zu schätzen weiss, möchte ich euch MinimizeToTray received vorstellen. wie der name schon andeutet ist diese erweiterung dazu da firefox in den systray zu minimieren. dies sieht dann so aus:

[Bild: dX54XuE.jpg]

natürlich kann man noch ein bißchen in den optionen was einstellen:

[Bild: 58NJZRq.jpg]

[Bild: rH3FxS3.jpg]


Gehe zu: