Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Poll is hidden!

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Giftgastote sind mehr Wert
#1
Ich denke mal alle haben den Bürgerkrieg in Syrien mitbekommen. In diesem Krieg sind nach UN Angaben bisher 100000 Menschen ums Leben gekommen und die Westeliche Welt hat sich entschlossen nichts zu tun, bis durch einen Giftgasangriff 1200 Menschen getötet worden sind.
Das war der Zeitpunkt wo auf einmal doch etwas getan werden müsste. Aber warum? Warum sind 1200 Tote durch Giftgas ein Grudn zum Handeln, aber 100000 Tote durch konventionelle Waffen nicht?
#2
Die Frage ist doch: Ab wann sollte man sich in einen Bürgerkrieg einmischen? Ich finde es ehrlich gesagt in Ordnung so, die UN sollte sich nicht einfach in jeden beliebigen Konflikt einmischen. Der Einsatz von Giftgas ist soweit ich weiß ein international anerkanntes Kriegsverbrechen und rechtfertigt damit eine Einmischung.


Gehe zu: