Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Umfrage: Bewertung Brasserie (Schulnoten)
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Note 1
100.00%
2 100.00%
Note 2
0%
0 0%
Note 3
0%
0 0%
Note 4
0%
0 0%
Note 5
0%
0 0%
Note 6
0%
0 0%
Gesamt 2 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Restaurant Brasserie im Maritimhotel (Brunch)
#1
Auch ohne Hotelgast zu sein kann man im Restaurant Brasserie im Maritimhotel Bremen essen gehen.
Zum Beispiel
Jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen (ausgenommen Ostern)
von 11 bis 13.30 Uhr für einen Preis pro Person: 23 €

Das ist natürlich ein stolzer Preis, man bekommt allerdings auch was geboten und das Restaurant wirbt mit Qualitätsprodukten langjähriger Partner aus der Region.

[Bild: 34100463444_62afb0d005_z.jpg]

Wir wurden sehr freundlich wie Hotelgäste begrüßt und über den Ablauf informiert (am Buffet bedienen und die Angestellte mit der weißen Kochmütze in ihrem Reich für Wünsche nach frischen Waffeln oder Eierspeisen wie Omelettes ansprechen)

[Bild: 34556017160_da7769e8bd_b.jpg]

Wir haben zügig eine Kanne Kaffee an den Tisch bekommen, für andere Kaffeewünsche oder Tee müssten wir ebenfalls einfach Bescheid sagen, das ist im Preis inbegriffen.
Das Buffet war reichhaltig und tatsächlich qualitativ hochwertig.
Es gab 4 verschiedene Quarks, trockenes Müsli und Cornflakes zum zusammenstellen, sowas wie Bircher Müsli, Bacon und Chicken Wings die allerdings recht trocken und fest wurden in ihrer Warmhaltekiste, einen Butterautomaten ( o0 ) , verschiedene Brote und Brötchen mit kleinem Korb um es zum Tisch zu tragen, süße Backwaren, Rührei, verschiedene geräucherte Fische, Obst, Zutaten für Salat, Spargelsuppe und Dessert in kleinen Gläsern, Suppe in einem großen Bottich, verschiedene hausgemachte deftige Aufstriche und süße Aufstriche von der Firma Grashoff mit essbaren Töpfchen zum hinein füllen.

[Bild: 34811462101_e67cfa3036_b.jpg]_[Bild: 34779717562_9a2b7eb5e2_b.jpg]_[Bild: 34811459931_081a21d722_z.jpg]

Zu dem Zeitpunkt unseres Besuchen war das Restaurant nur zu etwa 30 Prozent gefüllt und die Lautstärke sehr angenehm, trotzdem wir zwischen zwei großen Gesellschaften saßen.

Einen Minuspunkt gibt es, da wir was das abräumen unseres benutzen Geschirrs mit Müll wie Knochen von den Chicken Wings anging, ignoriert wurden.
Ansonsten haben wir uns seltsam entspannt und gut gefühlt, wie ein Hotelgast ohne die teure Übernachtung.
Wer sich also das nicht ganz günstige Vergnügen des Frühstücksbuffets leisten kann, sollte es definitiv einmal ausprobieren. (und am besten vorher etwas hungern ^^)
Folgende 1 Mitglied gefällt MiaMondkatze's Beitrag:
  • Eisbär


Gehe zu: