Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Poll is hidden!

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer früher stirbt, ist länger tot
#1
Moin,

zur Zeit kann man sich in der Mediathek der ARD den österreichischen Film "Wer früher sitrb, ist länger tot" anschauen.
Es geht in dem Film um einen ca. zehn Jahre (würde ich jetzt mal schätzen, es ist schon länger her, dass ich den Film gesehen habe) alten Jungen, der durch einen Unfall seine Mutter verliert und von seinem Bruder eingeredet bekommt, dass er an dem Tod schuld sei. Als er nun vom Pfarrer erfährt, dass Mörder in die Hölle kommen, sucht er verzweifelt einen Weg unsterblich zu werden. Dabei lässt er nichts unversucht.
Diese wunderbar schwarze (Tragik?)Komödie ist herrlich witzig und doch sehr einfühlsam inszeniert, da er die Figuren ernst nimmt und ihnen Raum gibt, sich zu entfalten. Ich habe den Film damals im Kino gesehen und war nicht nur gut unterhalten, sondern er regte mich auch zum Nachdenken an. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Österreich unglaublich gute Filme abliefert. Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen...

Gruß!


Gehe zu: