Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Poll is hidden!

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wo am besten leben?
#1
Analog zum dem Thread: "Das wünsche ich mir für ein Leben in Bremen.." würde mich interessieren, wo würdet ihr gerne leben, wenn ihr könntet?
#2
In der Antarktis. Da gibt es nur Pinguine und Wissenschaftler weit ab von der Idiotie dieser Gesellschaft. Außerdem kann man da verdammt gut Schlitten fahren.
#3
dies war eigentlich ernst gemeint, also ich zum beispiel könnte mir schon die schweiz, norwegen, finnland oder aber auch kuba vorstellen.
#4
Ich meine das durchaus ernst, ich würde gerne als Forscher in der Antarktis leben.
#5
Ich würd gern in mal in Leipzig wohnen. Ich find die Stadt einfach wunderschön und von den Menschen, mit denen ich immer am Besten konnte, wohnen zu nem großen Teil dort..

Alternativ zurück ins Harzvorland. Ist nunmal zu Hause..
#6
ja ich kenne leipzig auch, schöne stadt und ein geiler bahnhof^^. ich werde bestimmt kleinere brötchen backen müssen als oben angegeben (aber träumen ist was feines), denke mich wird es nach Randberlin iwann verschlagen...
#7
Ich mag es wirklich, hier in Bremen zu leben und mit Findorff haben wir auch eine schöne Ecke, mit dem Bürgerpark nebenan. Da ich aber noch nicht so viel rumgekommen bin, habe ich auch wenig Vergleiche. Ich möchte aber schon in Deutschland bleiben, obwohl ich mir die Schweiz auch gerne mal ansehen würde...Ich will mein Zuhause einfach in der Nähe von lieben Freunden haben und es darf nicht an Grünfläche fehlen! das sind eigentlich meine wichtigsten Punkte...Bei anderen Ländern weiß ich einfach zu wenig, wie es da mit dfer sozialen Sicherung/sozialen Netz aussieht. Auch wenn es hier löchrig ist, ist es doch immer noch besser als keines...
#8
Ich habs geliebt, im Westerwald zu leben. Dort war es total schön.

Auf der anderen Seite könnte ich mir jetzt nicht mehr vorstellen, weiter von Bremen wegzuziehen, als 30 Minuten mit dem Auto.

Ich würde gerne irgendwo im "Speckgürtel" wohnen - Oyten oder so... aber auch das ist für uns schwierig, weil Tobias hier Therapien bekommt, die wegfallen würden, wenn wir nach Niedersachsen ziehen.


Mir gefallen sehr viele Orte, die ich gerne noch sehen würde... aber zu Hause ist für mich da, wo meine Lieben sind. Ich würde so viele Menschen vermissen... ich kann hier nicht weg.
#9
@mia
ja bremen ist keine allzu schlechte stadt, also mir gefällt die innenstadt (roland die gegend, obernstraße ist das glaube, keine ahnung), findorff, schwachhausen und vegesack hat auch einige ecken, welche ich nicht übel finde. hätte ich nicht gedacht. das wetter ist sehr gewöhnungsbedürftig. zieht halt desöfteren hier. ja ich werde auch mein zukünftiges zuhause im grünen haben und mich wohl fühlen dort.

bei mir ist es so, dass ich aus der großstadt raus will. hab ich mein ganzes leben lang gehabt. mittlerweile nervt es nur noch.

ich selber kann dir nur empfehlen viele städte kennenzulernen, allgemein viel zu erleben, zu erkunden oder auch auszuprobieren.

in den anderen ländern gibt es laut meiner kenntnis schon so etwas wie eine grundsicherung. ob die allerdings wie bei uns lebenslang ist, dies weiss ich auch nicht.
#10
Moin,

wenn ich könnte, würde ich nach Norwegen auswandern. Nördlich vom Wendekreis, so dass ich wirklich ein halbes Jahr Tag und ein halbes Jahr Nacht erleben würde...

Gruß!


Gehe zu: