Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bento-Boxen
#11
Ich versuche immer möglichst viel Deko essbar zu halten. Silikonschälchen, Trenner (Baran) und Spießchen (Picks...gibt einfach soooo niedliche!!!) werden ausgenommen sind aber immerhin wiederverwendbar.
Also wenn ich das richtig sehe, ist bei meinen Bildern tatsächlich alles essbar, außer eben den Süßkramverpackungen (klar), den Silikonschalen oder -trennern, kleine Döschen oder eben die Picks. insgesamt weber nicht viel Zeug und m.M.n. alles leicht erkennbar.

Die Silikonblätter (Optik der Perilla Pflanze) nehme ich in den Wintermonaten mehr zur Deko als zum trennen, weil ja saisonal/regional kaum noch was frisches grünes geerntet werden kann. Das Grün gibt dem Ganzen einfach im Winter ein bisschen mehr Frische (die Perilla soll übrigens einen leichten Minzegeschmack haben...)
#12
Ich hab heute mal auf die Uhr geschaut und zeige euch, was morgens bei mir los ist, bis es dann zum Bahnhof geht.

Der heutige Plan für mein Bento war von mir am Abend erdacht und sieht wie folgt aus:
Reis mit Fischstäbchen und Avocado
deutscher Feldsalat
Obst mit Crepe drumherum als Frühstück und Nachtisch

Los geht's

Zeitraum 7:05 (weckerklingeln) bis 7:45 (aus der Haustür raus)


-aufstehen
-anziehen
-Toilettengang
-Reiskocher anstellen (Reis und Wasser hab ich am Vorabend reingetan)
-Herd an und TK-Fischstäbchen in die Pfanne
-Haare machen (wenn es eng wird, hole ich das im Zug nach)
-Crepeteig anrühren und in eine zweite Pfanne geben
-Salat zerpflücken
-Crepe wenden
-Salatdressing anrühren und in ein Döschen füllen
-Fischstäbchen wenden
-Crepe aus Pfanne, restlichen Teig rein
-Reiskocher aus
-Reis würzen und auf einen Teller zum abkühlen verteilen
-Avocadostückchen auf den Boden einer Dose verteilen, pfeffern
-Crepe wenden und Herd aus
-Reis in die Dose mit Avocado pressen
-Fisch und Avocado dazu geben
-eine kleine Portion für Monster abfüllen
-Crepes mit Creme beschmieren und Obst reinschnibbeln, dann gefaltet in den Behälter
-den Karottensalat von gestern in Monsters Box, dazu noch Apfelstücke
-Karotte schneiden, weil noch Platz ausgefüllt werden muss
-Dosen zum Esstisch bringen und 5-10 schnelle Fotos aus verschiedenen Winkeln machen (hinterher wird eines ausgewählt)
-Schuhe und Kleidung anziehen, Boxen einpacken und auf Richtung Bahnhof


Und hier das entstandene Futter

[Bild: 526mzd4p.jpg]
[Bild: ucer9945.jpg]_[Bild: th4vr9u5.jpg]
#13
sieht eindeutig zu gesund aus, ich hätte gern drei zum mitnehmen
#14
kleiner Nachtrag:
hab jetzt die meisten Bilder (unsortiert) bei Flickr hochgeladen und will das auch aktuell halten...falls das irgendjemanden interessieren sollte ^^#
http://www.flickr.com/photos/118415827@N...369035123/ ----ist inzwischen gelöscht
#15
also ich habe nach fünf minuten weggeklickt. da bekomm ich nur hunger. Big Grin
#16
die letzte Woche war recht abwechslungsreich was meine Boxen angeht und ziemlich ungeplant aus allem was so da war zusammengestellt aber ich finde so im Nachhinein sehen die Bilder gar nicht so schlecht aus.
Also zeige ich euch mal meine neuesten Bilder

[Bild: 14564749923_cf2caf7b37_o.jpg]
Karotten, Apfel, Kiwi und kleine Schokotierchen, Nudeln mit Rindfleischstreifen und Ei sowie Avocado Lauch und Pilzpfanne, noch ein wenig Paprika

[Bild: 14544637045_aaf898fbf4_o.jpg]
zusätzlich zu 3 kleinen belegten Broten gab es Reste-Onigiri mit Thunfisch gefüllt und die Reisrolle hat Avocado und Lachs als Füllung. Desweiteren Apßelscheiben und ein kleines Gurkenfässchen. Als Dessern ein paar alte, kleingeschnittene Erdbeeren mit Vanillepudding und Sesameis (was auf dem Weg zur Arbeit eine leckere Soße wurde ^^)

[Bild: 14541242521_0f47a0a071_o.jpg]
Kokoskuchen und Banane, Brotecken im Salat, Karotten, Nektarine

[Bild: 14543114684_264d1f0b92_o.jpg]
Gurkensalat, Bratnudeln mit Bacon, Pfefferbeisser, Obst-Wrap und ein Wrap mit Ei und Lachs

[Bild: 14543116634_b46f0df890_o.jpg]
Lachs auf Avocado und Reis, kleiner Nudel-Karotten-Salat, Gewürzgurke, Okonomiyaki, Apfel und Erdbeeren um einen halben Muffin



http://www.flickr.com/photos/118415827@N...369035123/
#17
[Bild: 28.jpg]
^--in der Gallerie wurde u.a. auch ein bild von mir verwendet *freu*

Für alle die sich vielleicht für das Thema interessieren oder einfach Interesse an Rezepten haben, kann ich nun die frisch eröffnete Seite Bento Daisuki empfehlen.
Ich bin hier schon länger ein Forenmitglied und seit gestern gibt es nun eine informative Homepage, wo ihr erfahren könnt, was Bento überhaupt ist, wie man eine Box packen kann, was es an Utensilien gibt und natürlich eine Menge japanischer Rezepte und Tipps.

[Bild: 54.jpg]

Und da die Seite gerade ganz frisch geschlüpft ist gibt es sogar ein kleines Gewinnspiel für alle Besucher, die aus Deutschland oder Österreich kommen (oder einen Anteil am Porto leisten).

Schaut doch mal vorbei ^^

(das gibt es zu gewinnen --v )
[Bild: BD_zps7e3950a1.jpg]
#18
wenn ich mir das ganze anschaue, dann bekomm ich immer hunger...


Gehe zu: