Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Escape rooms in und um Bremen
#1
Moin,
wir haben nun zum erstem Mal einen escape room ausprobiert und es hat uns allen sehr viel Spass gemacht, weshalb ich denke dass wir noch öfter welche ausprobieren werden.
Alle die ebenfalls berichten können, dürfen sich gerne hier mit eintragen :-)

Ort:
Ich beginne mal mit room escape Hannover welches nur wenige Fußminuten vom Bahnhof entfernt ist.

Der Veranstalter nutzt zum Teil die gleichen Räume und den Eingang vom "rockhouse" und wirkt auch schon etwas abgerockt.

Sicherheit:
Bezahlt wurde bar vor Ort (bei so viel Bargeld etwas unangenehm), die Taschen hat man hinter einer Tür des Kontrollraumes an Haken aufhängen können. Ich würde mir einen sichereren Ort wünschen weil so jede andere Gruppe da heran könnte.

Schwierigkeit:
Wir haben uns als Anfänger mit 6 Personen an den Raum "Army Base" getraut, wo bis zu 8 SPieler teilnehmen können.
Der Schwierigkeitsgrad war für uns als Rollenspieler genau richtig, wer aber noch keine bis wenig Rätselerfahrung hat, sollte nicht unbedingt damit starten.

Rätsel:
Hauptsächlich galt es herauszufinden wie oder womit verschiedenste Schlösser geöffnet werden. Dazu musste der Raum untersucht werden, Gegnstände enthielten teilweise Hinweise die aber gut versteckt waren und man suchte /sammelte sich nach und nach weitere Hinweise oder Zubehör zusammen.

Ambiente und Geschichte:
Es war alle schon ein wenig abgespielt aber das ist wohl zu erwarten.
Wir fühlten uns nicht wirklich wie in einer Army Base, auch die Rätsel hatten eher wenig damit zu tun aber dennoch hatten wir unseren Spass.

Preis Leistung:
Im Vergleich zu anderen escape rooms in der Nähe liegt room escape hannover im unteren Preissegment und wir waren gut beschäftigt.
Vorteil und Nachteil Army Base: große Spielerzahl möglich, allerdings gibt es hauptsächlich im Hauptraum für alle genug zu tun, die anderen Räume waren zu klein, weshalb man dann eher mitlief.

Anmerkung:
man kann noch Zusatzpakete buchen, allerdings sind die Spielgeräte des kleinen Pakets schon ziemlich stark abgenutzt und nur halb zu gebrauchen (defekter Zähler beim Airhockey, krumme Riesenmikado -Stäbe, abgebrochene Dartpfeile...) was laut Veranstalter an den vielen Kindergeburtstagen liegt. Hier sollte man überlegen ob es das wert ist.
Nach oben
#2
Meinen letzten Geburtstag waren wir hier in der Überseestadt und haben zu viert eines der beiden Rätsel bei Teamescape gelöst. Hat echt Spaß gemacht.
Silvia war letztes Jahr im Mysteryhouse in Horn-Lehe, hat da auch mit einer Gruppe was gelöst, fand Teamescape aber deutlich besser.

den dritten Anbieter in Bremen Exit the Room (Am Wall) haben wir beide noch nicht getestet.
Nach oben


Gehe zu: