Dieses Forum benutzt Cookies.
Dieses Forum benutzt Cookies um deine Login-Informationen, die Registrierungs-Informationen und deinen letzten Besuch zu speichern. Cookies sind kleine Textdokumente, welche auf deinem Computer gespeichert werden; die Cookies, welche von diesem Forum gesetzt werden, können nur von dieser Webseite genutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies speichern auch die spezifischen Themen, welche du gelesen hast und wann du diese zuletzt gelesen hast. Bitte bestätige, ob du das Setzen von Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird trotz deiner Auswahl in deinem Browser gespeichert, um vorzubeugen, dass diese Frage erneut gestellt wird. Du wirst immer die Möglichkeit haben die Cookie Einstellungen zu ändern, in dem du den Link in der Fußzeile verwendest.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rezept - Pestoschnecken
#1
Thumbs Up 
(kopiert aus meinem kleinen blog im aktiven Bremen)

Samstag habe ich nach langer Zeit mal wieder den Kühlschrank ausgeräumt und geputzt (das kleine Abflussloch hinten ist sehr sehr wichtig und schwer schwer sauber zu machen!) und da sind mir so einige Sachen in die Finger gekommen, die mal verarbeitet werden müssten. Ausschlaggebend war vor allem ein halber Würfel Hefe.
Diesen haben wir zu einem netten Hefeteig verabeitet um dann leckere Pestoschnecken daraus zu machen.
Hier ist die letzte Überlebende in meiner Box vom Montag in der hintersten Ecke zu finden ^^

Muffin, Kiwi, Apfelspalten, Reis mit Fisch und Ei sowie der Pestoschnecke, Schinkenbrot (warum heißt es eigentlich schinkenbrot?) mit Käse und Radieschen-happe, Männerkekse (Salami+Frischkäse) und ein kleiner Salat

Für die (etwa 10-15) Pestoschnecken das Rezept:
Teig
1/2 Würfel Hefe
250g Mehl (gemischt mit Vollkornmehl)
50g Butter oder 3 El Öl
1 gestr. TL Zucker
1 gestr. TL Salz
150ml lauwarme Milch

alles gut kneten und eine Stunde lang an einem warmen Ort ruhen lassen (wir legen den Teig in den Reiskocher mit Warmhaltefunktion)

Füllung
1 Dose Pilze (es geht auch anderes Gemüse)
1/2 mittelgroße Lauchstange

Beides in möglichst kleine Stücke schneiden und anbraten

100-200g Pesto (in diesem Fall Bärlauch)

Den Teig dünn ausrollen und mit dem Pesto bestreichen (einen Rand stehen lassen, damit die Schnecken zusammenhalten), darauf dann das angebratene Gemüse verteilen.

Dann alles leicht angedrückt aufrollen, etwa daumendicke Stücke abschneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Bei 200° Umluft 20-30 Minuten backen, nach dem Backen noch etwas Käse drüber streuen
#2
das sieht verdammt lecker aus Smile
werd ich mal ausprobieren.


Gehe zu: